Sa., 21.09.2019 nach Holtensen

Am Samstag, 21.09.2019 wollen wir mal wieder nach Holtensen fahren.

Start ist um 10.00 Uhr am Feuerwehrhaus Gehrden, an Landringhausen vorbei

radeln wir zum LebensArt Kaffee.

https://lebensart-holtensen.de/cafe/fahrradfreundliches-ausflugsziel/

Zurück geht es am Gneis Stein, mit Aussicht ins Calenberger Land, nach Gehrden.

Die Tour ist etwa ca. 40 km lang und dauert mit Kaffeepause etwa 4 Stunden.

Bitte meldet Euch an.

Samstag, den 14.9.2019, Spontanradtour von Neustadt a.Rbg nach Ronnenberg über das Moor, 52 km

Am Samstag den 14.9. biete ich eine spontane Radtour von Neustadt a. Rbg. nach Ronnenberg an. Die Fahrt nach Neustadt erfolgt mit der S2 von Ronnenberg, 9:39 Uhr, Ankunft in Neustadt Rbg. um 10:25 Uhr. Der Zustieg unterweg in die S-Bahn ist möglich, wir sind im hinteren Zugteil. Für die erforderlichen Fahrkarten ist jeder selbst zuständig (Stufe 3, Fahrrad ist am Samstag kostenfrei). Am Ronnenberger Bahnhof treffen wir uns um 9:30 Uhr.
Die Strecke führt über das Ottenhagener und Bissendorfer Moor mit Aussichtsturm, geht dann am Flughafen westlich vorbei und schließt am auf den Weg des Radwandertages im Bereich des VW-Werkes an. Wenig Steigungen, allerdings auch wenig „Versorgungsstationen“. Es ist daher der Proviant selbst mitzubringen. Die Bäckerei in Neustadt am Bahnhof wird aber zuerst noch aufgesucht. Im Moor wird es dann einsam; vielleicht sehen wir ja Meister Isegrim. Ich gehe von einer reinen Fahrzeit von ca. 5 Std. aus, kommen noch für die Pausen ca. 2 Std. dazu, erwartete Ankunftszeit in Ronnenberg ca. 17:00 Uhr.
Garmin-Trak auf Anfrage.
Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter email: tuschinsky.klaus@kabelmail.de oder mobil.: 0176/99 14 16 41 (falls es zu viele werden und wir die S-Bahn sprengen!) Klaus Tuschinsky

Sa., 31.08.2019, Aktion Poolnudel in Egestorf

In der „Radwelt“, der Presse und vermutlich auch aus unserer Ortsgruppe habt Ihr von der ADFC- Kampagne #MehrPlatzFürsRad gehört/gelesen.
Im Rahmen dieser Kampagne möchten wir am 31.08. eine Aktion durchführen, zu der wir uns viele Teilnehmer wünschen (und Euch deshalb dazu einladen).
Mit der Aktion „Poolnudel“ wollen wir darauf hinweisen, dass für die Sicherheit der Radfahrenden die überholenden Kraftfahrzeuge einen seitlichen Sicherheitsabstand von mind. 1,5m einhalten müssen (Ihr kennt die tatsächlich täglich festzustellende Nichteinhaltung).
Dazu wollen wir uns bunte „Poolnudeln“ (das sind ca. 1,5m lange Schaumstoff-Stangen) auf die Gepäckträger schnallen und damit dann pressewirksam auf der Straße fahren.
Der plötzlich respektable Abstand der Kraftfahrzuge wird Manchen angenehm überraschen !
Termin: Samstag, 31.08.2019
Die Wennigser treffen sich bereits um 10:00 an der Sonnenuhr, um von dort zum Treffpunkt Egestorf anzureisen. Die Gehrdener/Ronnenberger treffen sich um 10.00 Uhr am Feuerwehrhaus Gehrden, um von dort zum Treffpunkt Egestorf anzureisen.
Treffpunkt dann für alle: Bahnhof Egestorf,  Start/Abfahrt dort für alle: 10:45
Fahrt ca. 1km auf dem viel zu schmalen „Schutzstreifen“ Richtung Kirchdorf – und wieder zurück.
>

So., 04.08.2019 Loydbrunnenweg, neu

Am Sonntag, 04.08.2019 starten wir um 10.00 Uhr am Feuerwehrhaus Gehrden

zur „Testfahrt“, um 10.30 Uhr sind wir am Marktzentrum Ronnenberg.

Dann radeln wir über Weetzen, Ihme-Roloven, Devese zur Kückenmühle.

Zurück geht es über Wettbergen, Empelde, Benthe nach Gehrden/Ronnenberg.

Die Tour ist etwa 30 km lang und es geht flach weg.

Spontan-Radtour durch die Region

Termin: Sonntag, 14. Juli, Startort: REWE-Parkplatz in Empelde, Berliner Strasse. Startzeit: 11:00 Uhr.
Strecke: Empelde – Letter – entlang der Leine bis Laatzen – Empelde.
Streckenlänge: ca. 43 km. Streckenprofil: anfangs etwas wellig, dann sehr flach.
Tempo: gemässigt, im Mittel ca. 15 – 16 km/h. Mittagspause: Wiesendachhaus. Rückkehr: ca. 15:30 Uhr.

Tourleitung: Nico Jester,
Anmeldung, Fragen bitte mittels
Email:   nico@ing-jester.de
SMS:    0172 – 540 43 41

So. 7.7.2019, Julius-Trip-Ring

Am Sonntag, den 7.7.2019 um 10:00 Uhr startet unsere bislang sehr beliebte Julius-Trip-Tour. Startpunkt ist das Marktzentrum Ronnenberg, Gehrdener Str..

Es wird rund um die Innenstadt von Hannover auf verkehrsarmen Wegen und durch die Eilenriede geradelt. Obwohl innenstadtnah führt die Tour hauptsächlich durch die grüne, meistens unbekannte Seite von Hannover.

Die Tour ist etwa 40 km lang ohne nennenswerte Steigungen und wird von Klaus Tuschinsky, Tel.: 0176/99141641, geleitet. Eine Pause in Bischofshol mit Einkehrmöglichkeit ist vorgesehen.

Alle interessierten Radfahrende, auch mit Pedelec, sind herzlich eingeladen.

 

Sa., 22.06.19, zum Kronsberg

Am Samstag, den 22.6.2019 fährt der adfc Gehrden/Ronnenberg zum Kronsberg und zurück. Die Tour leitet Klaus Tuschinsky und sie wird ca. 40 km lang sein. Startpunkt ist das Marktzentrum in Ronnenberg, Gehrdener Str. 7 um 10:00 Uhr.

Das Wetter spielt wohl mit, Nachtrag vom 19.6..

Die Tour verläuft hauptsächlich auf ruhigen Nebenstraßen und Feld- bzw. Waldwegen. Dort wo Hauptstraßen benutzt werden müssen ist immer ein Radweg dabei. Eine Rast mit Einkehr ist nach der halben Strecke im Park der Sinne oder bzw. beides im Wiesendachhaus möglich. Das Fahrtempo wird gemütlich sein bzw. dem langsamsten Teilnehmer angepasst (ca. 15 km/h). Die Dauer der Tour richtet sich ganz nach den Teilnehmern, reine Fahrzeit sind 3,5 Stunden.

Die Fahrt findet nur bei erträglichem Wetter/Witterung statt. Eine Anmeldung bei Klaus Tuschinsky,

k.tuschinsky@adfc-hannover.de , Tel.: 0176 / 99 14 16 41 ist sinnvoll.

Fahrstrecke: Ronnenberg – Wettbergen – Ricklinger Kiesteiche – Seelhorster Friedhof – Kronsberg – Laatzen, Park der Sinne – Wiesendachhaus – Hemmingen – Devese – Ihme Roloven – Ronnenberg

Mi., 05.06.2019, Gehrdener-Energie-Radtour

Hallo liebe Radelnde des Stadtradelns,
Ich würde Sie gerne auf eine von mir organisierte Fahrradtour hinweisen:
Gehrdener-Energie-Radtour am 05.06.2019
Diese geführte Tour im „Stadtradel-Zeitraum“ steht unter dem Motto: Erneuerbare Energien aus der Stadt/den Ortsteilen für die Stadt/die Ortsteile!
Es werden drei verschiedene Stationen auf der Tour mit dem eigenen Rad abgefahren: die Windräder zwischen Leveste und Eckerde, die Biogasanlage mit Nahwärmeleitung in Lenthe und die Solaranlage auf der neuen Feuerwehr in Gehrden. Bei allen drei Stationen werden Experten über die Erzeugung dieser „grünen Energie“ am Standort berichten und Fragen dazu beantworten. Start der Tour ist am 05.06.2019 (am Welt-Umwelt-Tag) um 16:00 Uhr vor dem Rathaus in Gehrden. Zwischendurch wird für alle Teilnehmenden ein kostenloser Imbiss mit Getränk im Sportheim Northen/Lenthe angeboten. Das Ende der Veranstaltung wird um ca. 20:00 Uhr erwartet. Anmeldungen für die Tour werden bis zum 30.05.2019/spätestens 03.06.2019 per Mail: janotta@gehrden.de oder per Telefon unter: 05108-6404-533 erbeten.
> Ziel der Veranstaltung ist es, die erneuerbaren Energien der Stadt und die verschiedenen Möglichkeiten dieser Technologien kennenzulernen. Zudem soll gezeigt werden, welchen großen Beitrag diese Anlagen für den Klimaschutz in unserer Stadt leisten und eine Sensibilisierung für den weiteren Ausbau geschaffen werden. Gleichzeitig soll die Anreise zu den einzelnen Stationen klimaneutral mit dem Rad erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen
Stadt Gehrden
Der Bürgermeister
Im Auftrag
Kira Janotta
Klimaschutzmanagerin

So., 02.06.2019, Radwandertag

Am So., 02.06.2019, ist der Radwandertag angesagt.

Start ist für uns an der „Bergmannschänke“ in Empelde, Hansastr. 53, Infopunkt 2.

Wegen der vielen RadlerInnen fahren wir nicht in einer Gruppe, sondern einzeln.

Bestimmt treffen wir uns unterwegs.

Stadtradeln-Sternfahrt am Sonntag, 19.Mai 2019

Am So., 19.05.2019 beginnt wieder das Stadtradeln.

Die Sternfahrt nach Hannover startet, auch für die GehrdenerInnen, am 19.05.2019 um

10.40 Uhr auf dem Parkplatz von EDEKA Ronnenberg, Über den Beeken 10. (Ortsmitte)

Bitte meldet Euch schon mal bei www.Stadtradeln.de

für Gehrden ADFC oder Ronnenberg ADFC an.

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2019

Weitere Inhalte (Seite 1/26)

Verwandte Themen